Saison Sterben

Stimmt es, dass zum Jahresende mehr Menschen sterben?

Es gibt so etwas wie eine „Saisonalsterblichkeit“, das wird vermutlich jedes Bestattungsunternehmen bestätigen können.

In manchen Monaten sterben durchschnittlich mehr Menschen als während des Restjahres, Untersuchungen zufolge in den Monaten Dezember bis März.

Das heißt jetzt ist die Jahreszeit mit besonders vielen Todesfällen.

Warum ist das so?

Die Frage nach den Ursachen für saisonale Schwankungen bei Sterblichkeitsraten hat schon einige Menschen beschäftigt. Erstmals hat Berichten zufolge der Berliner Pfarrer und Demograf Johann Peter Süßmilch im Jahr 1741 darauf hingewiesen – wobei auch schon Hippokrates sich für eine hoheMortalität im Winter interessiert haben soll – und diese auf die Temperatur zurück geführt hat.

Nachvollziehbar erscheint eine Erklärung, dass das Winterwetter manch Einem zu schaffen macht und die dunkle Jahreszeit auf das Gemüt von depressiv veranlagten Menschen schlägt.

Den Aufzeichnungen zufolge sterben im Winter mehr Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen als im Sommer – unabhängig davon, in welcher klimatischen Region jemand lebt. Kälte verstärke bestehende Herzkrankheiten und Brustschmerzen, wie Angina Pectoris, möglicherweise weil der Körper sich bei niedrigen Temperaturen stärker anstrengen muss.

Neben kälterem Wetter, das negative Auswirkungen auf den Kreislauf haben kann, spielen aber wohl auch mangelnde Bewegung und ungesunde Ernährung in den Wintermonaten eine Rolle für höhere Todesraten im Winter.

Nachgewiesen ist, dass ein ohnehin geschwächter Körper anfälliger ist für Erkrankungen, also das Winterwetter manchem Körper zu schaffen macht. Die Folgen sind mehr Herzinfarkte, mehr Infektionskrankheiten und mehr Lungenentzündungen in den Wintermonaten.

Nicht ohne Grund wird sogenannten Risikopatienten zur Vorbeugung empfohlen, vor der kalten Jahreszeit einen Belastungstest zu machen und sich gegen Grippe impfen zu lassen, um jede zusätzliche Überlastung des Körpers zu vermeiden.

Stimmen die Berichte und Untersuchungen, dann ist es bis zu den ruhigsten Monaten im Jahr für Bestattungsunternehmen noch etwas hin. Diese liegen im Spätsommer, der August und September.

WEITERE ARTIKEL:

In dieser Rubrik ...

… haben unsere Mitglieder die Möglichkeiten Neuigkeiten zu präsentieren. Haben Sie einen neues Bestattungsfahrzeug, ein Jubiläum zu feiern, Familienzuwachs, eine besondere Bestattung?

Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31